Bánh Mì Tofu – Vietnamesisches Baguette Sandwich

Bánh mì ist ein vietnamesisches Sandwich und das perfekte Beispiel dafür, dass ein Kampf der Kulturen in großartigen neuen Dingen resultieren kann. Es vereint typisch französische Zutaten wie Baguette und Mayonnaise mit vietnamesischen Geschmäckern und Frische, um eines der besten Sandwiches, das ich jemals genießen durfte, zu kreieren. Die Franzosen brachten Baguette während der Kolonialzeit nach Vietnam und seitdem kann man es überall auf den Straßen Vietnams finden. Bánh mìs werden häufig mit Leberpastete, Aufschnitt, eingemachtem Gemüse, gebratenen Eiern, frischem Gemüse und Kräutern zubereitet, aber man kann auch jede Menge vegetarische oder vegane Bánh mì Optionen in Vietnam finden. Sie werden Bánh Mì Chay genannt und beispielsweise mit Tofu oder Fleischimitat auf Seitan- und Sojabasis zubereitet.

Achja, im Normalfall lasse ich mich bei meinen eigenen Ess-Erfahrungen und vielen verschiedenen Rezepten inspirieren, um daraus mein eigenes Rezept zu erstellen. Dieses Mal bin ich aber relativ nah an einem fantastischen Rezept von Lazy Cat Kitchen geblieben, welches ich sehr mag, und habe dieses nur hier und da etwas angepasst. Daher möchte ich Ania die nötige Anerkennung zollen. Schaut euch bitte ihren Blog an!

Bánh Mì Tofu - Vietnamese Baguette Sandwich

Zutaten für 3 Bánh Mì Sandwiches (jeweils ca. 2,50 Euro):

BROT UND BELAG
  • 3 kleine Baguette (oder 1 große Baguette in 3 Stücke zerteilt)
  • 1 Bund Koriander
  • 1/4 Eisbergsalat
  • 6 EL vegane Mayonnaise
  • 1,5 TL Sriracha Hot Sauce
EINGELEGTES GEMÜSE
  • 2 Karotten
  • 1/3 Gurke
  • 100 ml Reisessig
  • 100 ml Wasser
  • 50 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe, zerquetscht
  • 10 schwarze Pfefferkörner
MARINIERTER TOFU
  • 300 g Tofu
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 EL Reisessig
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 EL Sriracha Hot Sauce
  • 3 TL Sesamöl

Zubereitung
1. Alle Zutaten für die Tofumarinade vermischen. Den Tofu in kleine Stücke schneiden und in die Marinade geben. Für ein paar Minuten ruhen lassen. Inzwischen den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Den Tofu auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und für etwa 30 Minuten backen. Nach 15 Minuten den Tofu wenden und nochmal mit Marinade bestreichen.

2. Die Karotten und Gurke in dünne Scheiben schneiden oder hobeln (mit Hilfe eines Messers oder eines Gemüsehobels) und in eine kleine Schüssel geben. All die übrigen Zutaten für das eingelegte Gemüse in einem kleinen Topf vermengen und zum Kochen bringen. Über die Karotten- und Gurkenscheiben geben und marinieren lassen.

3. Mayonnaise mit Sriracha Hot Sauce verrühren. Den Eisbergsalat grob hacken. Zum Schluss das Baguette mit Sriracha-Mayonnaise, Eisbergsalat, eingelegtem Gemüse, mariniertem Tofu und Koriander belegen und schon bist du startklar!

Bánh Mì Tofu - Vietnamese Baguette Sandwich

Bánh Mì Tofu - Vietnamese Baguette Sandwich

Bánh Mì Tofu - Vietnamese Baguette Sandwich

Related Posts

Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Ein Gedanke zu “Bánh Mì Tofu – Vietnamesisches Baguette Sandwich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.