Krautspätzle mit Räuchertofu

Je kälter es draußen wird, desto größer wird die Lust auf deftige Gerichte. Gleichzeitig nimmt auch die Anzahl der Gemüsesorten ab, die man frisch und regional kaufen kann. Daher kommt bei uns auch Sauerkraut wieder öfter auf den Tisch. Hier zusammen mit Spätzle in der Hauptrolle. Die Krautspätzle mit Räuchertofu sind super schnell zubereitet, wenn man auf fertig gekaufte Spätzle zurückgreift. Das Rezept ist also perfekt geeignet, falls es unter der Woche abends mal wieder schnell gehen muss. Macht man die Spätzle aber selbst, wird aus dem eh schon leckeren Gericht ein echter Gaumenschmaus!

Krautspätzle mit Räuchertofu

Sauerkraut ist übrigens nicht nur lecker, sondern auch reich an Vitaminen und gesunden Milchsäurebakterien, die das Immunsystem stärken. Man kann es nicht nur frisch, beispielsweise direkt vom Bauern, erwerben, sondern auch praktisch in der Dose oder im Glas auf Vorrat kaufen. Das Kraut ist dann aufgrund der Pasteurisierung zwar nicht mehr ganz so gesund, aber besser als irgendwelche Fertiggerichte ist es allemal. Und bleibt beim Kochen mal wieder etwas Sauerkraut übrig, hat man gleich einen guten Grund, um sich am nächsten Tag ein paar unglaublich leckere Reuben Sandwiches zu machen.

KRAUTSPÄTZLE MIT RÄUCHERTOFU

Zutaten für 2 Portionen (jeweils ca. 1,85 Euro):

  • 300 g vegane Spätzle
  • 100 g Räuchertofu
  • 2 mittlere Zwiebeln
  • 200 g Sauerkraut
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Kümmel
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • ca. 4 EL Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer
  • optional: 1 Prise Rauchsalz

Zubereitung
1. Den Räuchertofu würfeln und in einer kleinen Pfanne mit 1 EL Pflanzenöl knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und mit einer Prise (Rauch)Salz abschmecken.

2. Nebenher die Zwiebeln schälen, vierteln und in feine Ringe schneiden. In einer großen Pfanne mit 2 EL Pflanzenöl anschwitzen. Sobald sie leicht braun werden, Sauerkraut, Lorbeer, Kümmel und Paprikapulver hinzugeben. Bei mittlerer Temperatur mindestens weitere 5 Minuten anbraten.

3. Inzwischen in der kleinen Pfanne die Spätzle mit 1 EL Pflanzenöl etwas anbraten. Zusammen mit dem Räuchertofu in die große Pfanne geben und alles miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die veganen Krautspätzle mir Räuchertofu genießen.

Krautspätzle mit Räuchertofu

Krautspätzle mit Räuchertofu

MerkenMerken

Related Posts

Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.