Super leckerer Heidelbeer-Bananen-Smoothie

Ich muss zugeben, dass ich mir nicht sehr häufig Smoothies mache. Aber ich schwöre das wird sich ändern. Wenn man ihn richtig zubereitet, ist ein Smoothie ein unglaublich leckeres und unglaublich gesundes Frühstück. So wie auch dieser hier. Die Samen, Haferflocken und Erdnussbutter liefern viel Energie, machen Dich für eine ganze Weile satt und steuern zu der Süße von Banane, Beeren und Feigen ein tolles nussiges Aroma bei. Der Smoothie schmeckt so rund, dass man hier nicht mal pflanzliche Milch benötigt. Benutzt Du jedoch frische Heidelbeeren (welche ich nicht da hatte), könntest Du statt des Wassers einige Eiswürfel verwenden. Übrigens ist dies im Grunde meine Version von Deliciously Ellas Ultimate Blueberry and Banana Breakfast Smoothie.

Heidelbeer-Bananen-Smoothie

Zutaten für 1 Smoothie (ca. 1,00 Euro):

  • 1 reife Banane
  • 75 g gefrorene Heidelbeeren
  • 100 ml kaltes Wasser
  • 2 EL Samen (ich verwende 1,5 EL Leinsamen und 0,5 EL Chiasamen)
  • 1 EL Haferflocken
  • 1 TL Erdnussbutter
  • 2 getrocknete (Soft-)Feigen

Zubereitung
Schneide die Banane und die Feigen in grobe Stücke. Gebe dann einfach alle Zutaten in einen Mixer und püriere sie. Überprüfe die Konsistenz und gebe noch etwas Wasser hinzu, wenn du es flüssiger magst. Das war’s auch schon. Ein kinderleichtes Frühstück, zubereitet in weniger als 5 Minuten.

Heidelbeer-Bananen-Smoothie

Heidelbeer-Bananen-Smoothie

Related Posts

Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.